Forschung

Promotionen

Laufende Promotionen

  • Sebastian Biesold: Pietro Torri und das italienische Oratorium an deutschsprachigen Höfen um 1700 (Betreuerin: Prof. Dr. Panja Mücke)
  • Michael Bißwanger: Operette, Klostertheater und Volkstheater. Wechselbeziehungen und Konvergenzen (Betreuerin: Prof. Dr. Panja Mücke)
  • Philipp Kreissig: Giovanni Alberto Ristori und die höfische Oper in Dresden, Wien und München in der ersten Hälfte des 18. Jahrhunderts (Betreuerin: Prof. Dr. Panja Mücke)
  • Silvia Müller: Kompetenzen von Lehrenden im Studienfach Elementare Musikpädagogik. Befragung von Experten und Expertinnen zu einem fachspezifischen Kompetenzprofil (Betreuerin: Prof. Dr. Barbara Busch)
  • Kim Boyne: Phasenübergreifende Musiklehrer*innenbildung: Perspektiven auf Forschendes Lernen und Praxisforschung (Betreuerin: Prof. Dr. Martina Benz)
  • Rico Hepp: Die ästhetische Erfahrung als liminale Erfahrung (Betreuerin: Prof. Dr. Martina Benz)
  • Kathrin Wagner: Ästhetische Bildung in der Vokalklasse (Betreuerin: Prof. Dr. Martina Benz)
  • Ulrike Wohlwender: Überlastungssyndrome bei Klavierstudierenden im Spiegel „schwieriger Stellen“ und individueller Handprofile (Betreuerin: Prof. Dr. Martina Benz)

Abgeschlossene Promotionen

2019

  • Kathrin Zirbs: Gegenwart und Tradition – Hans Werner Henzes Bühnenwerke und die klassizistische Moderne (Betreuerin: Prof. Dr. Panja Mücke)
  • Julia Felicitas Müller: Musik. Lehrer. Persönlichkeit. Eine historisch-empirische Annäherung in musikpädagogischer Perspektive (Betreuerin: Prof. Dr. Martina Benz)

2017

  • Frank Dorn: Jazz als Prozess. Ästhetische und performative Dimensionen in musikpädagogischer Perspektive (Betreuerin: Prof. Dr. Martina Benz) [zur Buchveröffentlichung]